Download
Benefizkonzert_Asbach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Benefizkonzert in der Realschule plus und FOS in Asbach

 

In der vollbesetzten Mensa der Realschule plus in Asbach fand am vergangenen Freitag ein Benefizkonzert zugunsten von „Kinder in Not“ und der „Aktion Tagwerk- mein Tag für Afrika“ statt.
Die Akteure auf der Bühne waren die Schülerinnen und Schüler der nunmehr zwei Bläserklassen, die mit einem abwechslungsreichen Repertoire an Filmmusiken das Publikum zu stürmischem Applaus hinrissen.
Begeistert wurde auch Sabrina Ketzer gefeiert, Klassenlehrerin der 6b, die als Orchesterleiterin die Stücke mit beiden Klassen intensiv  erarbeitet und geprobt hatte.
Die arbeitsreichen Wochen hatten sich in jeder Hinsicht gelohnt, denn das Ergebnis ließ sich hören. Dieser Ansicht war nicht nur das Publikum, denn auch der Leiter der Registerproben, Hr. Walkembach, war mit seinen Schützlingen außerordentlich zufrieden. Er hatte mit ihnen in kürzester Zeit vier Stücke zum Thema Power Percussion erarbeitet. Als hier nicht die klassischen Rhythmusinstrumente, sondern Stehleitern, Farbeimer und Mülltonnen zum Einsatz kamen, hielt es das Publikum kaum auf den Stühlen.
Auch die Beiträge der Chor-AG unter der Leitung der Schulsozialarbeiterin Frau Fischer und der pädagogischen Fachkraft Frau Frank fanden großen Zuspruch.
Bei Kaffee und Kuchen fand die Veranstaltung, die von der pädagogischen Koordinatorin Stefanie Klör gekonnt moderiert und organisiert wurde, einen gemütlichen Ausklang.