5.Juni 2018: Beschäftigte des Heinrich-Hauses Sankt Katharinen besuchen unsere Schule

Am 08. Mai 2018 besuchte die HUS-Gruppe Klasse 7 mit den Lehrerinnen Frau Mützel und Frau Seifert im Rahmen des WPF-Tages die Werkstatt des Heinrich-Hauses in St. Katharinen, eine Einrichtungen für Menschen mit Körper-, Lern- und Sinnesbehinderungen. Herr Clemens  als Leiter der Einrichtung, der die Schüler eingeladen hatte, beantwortete die vielen Fragen zum Haus, den Beschäftigten und den Mitarbeitern.

Bei einem Rundgang lernten wir die einzelnen Abteilungen kennen. Im Anschluss durften die Schüler in den drei Arbeitsgruppen aktiv mitarbeiten.

Nach einem leckeren Mittagessen machten wir uns auf zum Cap-Markt. Eine freundliche Mitarbeiterin erklärte uns die Geschäftsidee und führte uns durch das Lebensmittelgeschäft, das vom Heinrich-Haus geführt wird.

Mit vielen neuen Eindrücken  brachte uns der Bus um 13 Uhr zurück zur Schule.

Am Dienstag, den 05.Juni 2018 stand dann der Gegenbesuch des Heinrich-Hauses St. Katharinen an. Um 8:30 empfing Frau Mützel und Frau Seifert mit Schülern der HUS-Gruppe Klasse 7 zehn Beschäftigte und zwei Mitarbeiter im Speiseraum der Küche zu einem gemeinsamen Frühstück mit dem Schulleiter Herrn Becker.  Bei einem  anschließenden Rundgang durch das Schulgebäude bekamen die Gäste einen Einblick in die Unterrichts - und Fachräume der Schule. Die Gäste waren von den großzügigen Räumen unserer Schule beeindruckt.

Nach der großen Pause spielte die Musikklasse unter Leitung von Frau Ketzer einige Stücke vor und anschließend beteiligten sich die Gäste aktiv beim Trommeln.

In der Zwischenzeit war die HUS-Gruppe aktiv. Sie bereitete den Hefeteig für das gemeinsame Mittagessen vor. Gemeinsam wurden nun in der Schulküche Pizzen belegt und Früchtequark zubereitet. Beim Mittagessen wurden viele Gespräche geführt und Informationen ausgetauscht.

 

Alle waren sich einig, dass dies nicht der letzte Besuch war.

____________________