Digitale Berufsorientierung mit FindMe

Am 17. Dezember fand für die Klassenstufen 8 bis 10 eine besonders Event im Rahmen der Berufsorientierung statt:

Neun Firmen hatten ihr digitales Erscheinen zugesagt und präsentierten den Schülerinnen und Schülern in überschaubaren 20-Minutenhäppchen ihren Betrieb, die möglichen Ausbildungen, Karrierechancen und alles Wissenswerte um die Ausbildung. Anschließend gab es noch die Möglichkeit Fragen zu stellen.

 

In Kooperation mit dem Startup „FindMe!“, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, künftige Azubis und Betriebe zusammenzubringen, wurde hier ein kleiner Ersatz geschaffen für Aktionen wie „Tag der Berufe“, „Markt der Berufe“ oder „Azubi- Speeddating“, die durch Corona leider ausfallen mussten.

Die Schülerinnen und Schüler meldeten viel Positives zurück - sie hatten einen Vormittag lang die Möglichkeit, aus erster Hand Interessantes zum Thema Ausbildung zu erfahren; sie stellten Fragen und machten sich eifrig Notizen.

 

Neben unseren Patenbetrieben Lidl, Wirtgen und Licharz stellten die Bundespolizei, das Asbacher Vorteil-Center, Nachrichtentechnik Becker, die Sparkasse, die Basalt AG und Vario Softwareentwicklung Aufschlussreiches um die jeweiligen Berufe vor.