Streitschlichter

Streit gehört zum Alltag. Die zentrale Idee der Streitschlichtung an unserer Schule ist, dass die Schlichtung von den Schülerinnen und Schülern ausgeht. Die Förderung der Eigenaktivität und die Verantwortungsübernahme stehen hier im Mittelpunkt. Außerdem können Schüler oft sehr viel schneller und effektiver unter Gleichaltrigen vermitteln. Sie verstehen in der Regel die Positionen der einzelnen Konfliktbeteiligten besser als Erwachsene, sie können sich leichter in ihre Situation versetzen und sprechen vor allem ihre Sprache.

Die Streitschlichter-AG

Mädchen und Jungen, die einen Beitrag zur Verbesserung des Schulklimas leisten möchten, wählen diese AG. Dem Streit kompetent zu begegnen, will jedoch gelernt sein. Einmal wöchentlich kommen die angehenden Streitschlichter zusammen, um die notwendigen sozialen Kompetenzen zu erwerben. Die Jugendlichen müssen zu einem Team zusammenwachsen und der Ablauf eines Schlichtungsgesprächs muss in Rollenspielen erlernt werden.