SCHÜLERBEFÖRDERUNG

Die aktuellen Fahrpläne können Sie den Informationen der Verkehrbetriebe entnehmen:

 

RSVG:

https://www.rsvg.de/fahrplan-auskunft/fahrplanauskunft

 

VRS:

https://www.vrs.de/fahren/fahrplanauskunft

 

VRM:

https://www.vrminfo.de/fahrplanauskunft/


Verlust des Deutschlandtickets

Hiermit leiten wir Informationen der Kreisverwaltung vom 14.11.2023 zur Vorgehensweise bei Verlust des Deutschlandtickets an Sie weiter:

 

Deutschlandticket der KOVEB:

  1. Der Schüler/die Schülerin melden den Verlust in der Schule
  2. In der Schule wird das beigefügte Formular „Verlustmeldung/Bestellung Chipkarte“ an den Schüler/die Schülerin ausgegeben mit Angabe der Schulnummer (siehe beigefügte Liste)
  3. Der Schüler/die Schülerin erhält eine „vorläufige Fahrtberechtigung“ für max. 8 Wochen (Vordrucke sind in den Sekretariaten vorhanden)
  4. Der Schüler/die Schülerin lässt das Formular von den Erziehungsberechtigen ausfüllen und legt es ausgefüllt und unterschrieben bei der KOVEB vor (E-Mail, Brief, Fax, Kundencenter im Löhr-Center Koblenz)
  5. Die KOVEB veranlasst die Erzeugung und den Versand des Ersatzbarcodes an die E-Mail-Adresse des Schülers/der Schülerin (bis zum Eingang der Chipkarte beim Schüler/der Schülerin)
  6. Die KOVEB versendet die Chipkarte direkt an den Schüler/die Schülerin.
  7. Der Schüler/die Schülerin bzw. Erziehungsberechtigten erhalten eine Rechnung über 10 Euro an Bearbeitungsgebühr

Kontakt zu den Koblenzer Verkehrsbetrieben (KOVEB) unter:

Tel.: 0261 - 402 200 00

Download
Formular_Verlustmeldung_Chipkarte_RS Asb
Adobe Acrobat Dokument 124.7 KB

Deutschlandticket der RSVG:

 

Schüler und Schülerinnen mit Chipfahrkarten von der RSVG (Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft) wenden sich bei Verlusten bitte direkt an die RSVG (ohne Vordruck).

 

Kontakt zur Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH (RSVG) unter:

 

Tel.: 02241 - 49 90