Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS)

Alle Menschen sind ihr Leben lang Teil einer sozialen Gemeinschaft. Daher ist hauswirtschaftliches Handeln nötig. Dieses Handeln basiert auf körperlichen, sozialen, ökonomischen und kulturellen Einflüssen. Das Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen fördert und pflegt insbesondere soziales Interesse und Engagement. Über den allgemeinbildenden Auftrag hinaus bietet das Fach die Chance, Interesse für Dienstleistungsberufe in den Bereichen Erziehung, Gesundheit, Hauswirtschaft und Sozialwesen zu fördern.
Die Schülerinnen und Schüler übernehmen in folgenden Bereichen für sich und andere Verantwortung:
  • Haushaltsmanagement
  • Gesundheit
  • Ernährung
  • Wohnen
  • Erzieherisches Handeln
  • Konfliktmanagement
  • Freizeit
  • Umwelt
  • Gesellschaft
Quelle: Rahmenplan Wahlpflichtfachbereich Realschule Plus, Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
Quelle: Rahmenplan Wahlpflichtfachbereich Realschule Plus, Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 im HuS-Unterricht
Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 im HuS-Unterricht